Die Spenglerei

Der Begriff Spenglerei hat je nach regionaler Zuordnung eine etwas andere Bedeutung. Der Spengler arbeitet und formt Bleche für den Baubereich. Eine alte Bezeichnung ist Klempner. Das Wort Klempner leitet sich von einem altertümlichen Wort für klappern ab. Dazu muss man wissen, dass die ersten Rohre aus Blech geformt wurden. Heute gehört der Spengler eher in den Bereich des Dachdeckens. Wobei es hier aber nicht um Ziegel geht, sondern um Dächer, die mit Kupfer oder Weißblech gedeckt werden. Bei der Restauration von alten Häusern erweitert sich die Tätigkeit auch auf die Dachrinnen und deren Abläufe.

Denkmalpflege und Restauration von Gebäuden  

Vor allem für Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen, wird die Arbeit eines Spenglers benötigt. Denn oft passen industriell gefertigte Dachrinnen nicht zum Erscheinungsbild des alten Hauses. Auch die Übergänge von einer Wand zu einem Anbau gehören in den Aufgabenbereich des Spenglers. Leider rückt diese Spezialisierung beim Dachdecken immer weiter in den Hintergrund. Die meisten Dachdeckereien sind heute in der Lage, auch ohne die spezielle Ausbildung Dächer mit Metall zu decken. Auch die Normierungen von Dachrinnen und Abläufen tragen zur Verschmelzung von Dachdeckern und Spenglern bei. Doch trotz aller Erleichterungen durch die Industrie wird der Beruf des Spenglers noch gebraucht. Vor allem dann, wenn große Blechbahnen gefalzt werden müssen. Hierfür wird auch heute noch der Spengler gebraucht. Auch wenn es selten ist, werden ab und zu noch Dächer mit Kupferblechen gedeckt. Hier hat die Industrie zum Glück noch keine Lösung zum Verkleben gefunden.  

Dachrinne verbeult oder Ablauf geplatzt?

Es ist nicht immer nötig gleich die gesamte Dachrinne auszutauschen, nur weil der Baum aus dem Vorgarten sie verbogen hat. Der Spengler kann meist mit einfachen Mitteln den Schaden beheben. Auch wenn der Dachrinnenablauf wegen Verstopfung im Winter eingefroren und geplatzt ist, richtet der Spengler den Schaden schnell und einfach. Denn er beherrscht noch die Kunst, aus Blechen Rohre zu formen. Möchte der Bauherr viereckige Dachrinnen und Abläufe an seinem Dach haben, muss der Spengler sein Können beweisen. Denn nicht jeder Dachdecker beherrscht auch die Arbeiten eines Spenglers.  

Der Fachbegriff für Handwerkskunst

Wenn Sie ein Metalldach besitzen oder Arbeiten eines Spenglers an Ihrem Haus sanieren möchten, vertrauen Sie auf die alte Handwerksbezeichnung. Die Spenglerei wird Ihnen den Weg zur alten Kunst des Dachdeckens weisen. Handwerksbetriebe, die sich so bezeichnen, legen noch viel Wert auf die alte Kunst der baulichen Metallverarbeitung. Manchmal ist eben doch die alte Handwerkskunst gefragt, um den Charakter des Hauses zu erhalten. Bestimmt gibt es auch in Ihrer Nähe eine Spenglerei.



Schlagwörter:
414 Wörter

über mich

Hausbau leicht gemacht - nicht alles verläuft rund In meinem Blog möchte ich mich dem Thema Hausbau widmen. Jeder Hausbesitzer der sein Eigenheim selbst errichtet hat, der kennt die zahlreichen Herausforderungen bei einem solchen Projekt und wird bestätigen, dass nicht immer alles nach Plan verläuft. Es gibt natürlich auch viele schöne und positive Momente beim Hausbau und genau diesen (und den anderen), möchte ich Euch in meinem Blog näher bringen. Ich hoffe, ich kann euch ein wenig zum Lachen bringen und mit meinen Erfahrungen dafür sorgen, dass Euch gewisse Fehler nicht unterlaufen. Die Errichtung eines eigenen Hauses ist nervenaufreibend, kostet sehr viel Geld und am Ende lohnen sich die Mühen und Anstrengungen auf jeden Fall. Viel Spaß bei meinem Blog.

Suche

letzte Posts

Abdichtungsarbeiten
17 Januar 2018
Die Spenglerei
17 Januar 2018
Eigentumswohnung
17 Januar 2018